Treppenlift gebraucht kaufen - darauf musst du achten

Ein Treppenlift kostet einen Haufen Geld. Und auch wenn es Zuschüsse gibt, wirst du einen vierstelligen Betrag selbst aufbringen müssen. Ein gebrauchter Treppenlift scheint da eine Lösung zu sein. Aber es ist eben nicht nur der Preis, der eine Rolle spielt. Alles, was du über gebrauchte Treppenlifte wissen musst und dabei bedenken solltest, erfährst du hier.

Gerauchter Treppenlift: Wie viel kannst du sparen?

20 bis 40 Prozent, so kann man immer wieder lesen, kannst du sparen, wenn du statt eines neuen einen gebrauchten Treppenlift kaufst. Beim Blick auf die Kleinanzeigen in den einschlägigen Internetportalen oder auf Ebay wirst du schnell einen anderen Eindruck bekommen. Denn dort werden Treppenlifte für weniger als 1000 Euro angeboten. Das bedeutet, dass du mindestens zwei Drittel sparst, denn du musst davon ausgehen, dass ein neuer Treppenlift mindestens 3000 Euro kostet – oft auch erheblich mehr.

Aber was macht eigentlich einen Treppenlift so teuer? Weil kein Treppenhaus wie der andere ist, kommt bei einem neuen Lift ein Mitarbeiter des Herstellers und vermisst das Treppenhaus genau – dann wird die Schiene, auf der die Sitzeinheit fährt, individuell hergestellt. Das fällt bei einem Second-Hand-Kauf schon einmal aus, zumindest wenn es ein Kauf von privat an privat ist. Hier entstehen dann oft Mehrkosten bei Anpassung und Montage. Wirklich sparen kannst also du nur, wenn du einen Lift findest, der genau passt.

Zweitens wird ein neuer Lift durch einen Monteur des Händlers eingebaut, auch das entfällt beim Privatkauf. Oft heißt es sogar, der Lift müsse beim Verkäufer demontiert werden. Wenn du dir das zutraust und die Zeit dafür hast, dann kannst du das machen. Baut der Verkäufer selbst ab, kannst du nicht sicher sein, dass dies sachgerecht passiert und nichts kaputt geht. Musst du für den Transport eine Spedition beauftragen, ist ein Teil der Einsparungen beim Liftkauf schon wieder weg. Du musst auch bereit sein, beim Einbau die allergrößte Sorgfalt walten zu lassen. Baust du nicht selbst auf und beauftragst einen Techniker, kostet das. Du musst also entweder einige Kosten über den Kauf hinaus einplanen oder sehr viel selbst machen wollen und können.

Gebrauchter Treppenlift – Auf Einweisung und Garantie achten

Drittens wird ein seriöser Händler nach dem Einbau eine vernünftige Einweisung in die Nutzung des Liftes mit dir machen. Das kann natürlich auch der bisherige Eigentümer – wenn er dazu in der Lage ist. Du solltest dies aber verbindlich mit ihm vereinbaren und einen Teil des Kaufpreises erst nach der Einweisung übergeben. Aber ob es dann eine brauchbare Einweisung wird, das kannst Du vorher nicht wissen.

Viertens gibt ein Privatverkäufer keine Gewährleistung und er bietet auch keinen Wartungsvertrag an. Eine Gewährleistung ist schon von Vorteil, und regelmäßig gewartet werden muss ein Treppenlift auch. Diese Argumente kannst du vernachlässigen, wenn du entweder einen Techniker bezahlen möchtest, der Wartung und Reparaturen macht, oder wenn du technisch so versiert bist, dass du das selbst erledigen kannst.

Du musst also einiges beachten, damit ein gebrauchter Treppenlift sich für die wirklich lohnt. Das heißt aber nicht zwingend, dass für dich nur ein neuer Treppenlift in Frage kommt. Denn es gibt auch Hersteller und Händler, die gebrauchte Exemplare anbieten. Und dann stellen sich die Dinge anders dar.

Generalüberholte Treppenlifte – Gebraucht kann sein wie neu

Das sind generalüberholte Treppenlifte, die schon einmal eingesetzt wurden. Es kommt ja immer wieder vor, dass ein gehbehinderter Mensch verstirbt, der für ihn eingebaute Treppenlift aber noch recht neu ist. Dann werden die Sitzeinheit und die Steuerung nach der Generalüberholung erneut verwendet. Vor allem Verschleiß- und Sicherheitsteile werden überprüft, die Akkus durch neue ersetzt. Je nach Treppenhaus können die alten Schienen teilweise wieder eingebaut werden, müssen aber fast immer angepasst werden. Die Chancen, eine komplette Anlage ohne große Veränderungen zu bekommen, sind bei geraden Treppenhäusern am größten.

Bei einem gebrauchten Treppenlift vom Händler hast du alles, was ein neues Gerät bietet – professionelle Montage und Einweisung, Gewährleistung und Service. Zumeist kannst du einen Wartungsvertrag abschließen. Die eine oder andere Gebrauchsspur sollte dich nicht stören, und natürlich kannst du von einem einige Jahre alten Modell nicht erwarten, dass es die neusten technischen Raffinessen hat. Informieren solltest du sich aber, ob es womöglich notwendige Ersatzteile noch gibt. Natürlich bist du bei Farben und Materialien eingeschränkt – du kannst nur bekommen, was gerade angeboten wird.

Wenn du einen Treppenlift kaufen möchtest, solltest du dich ohnehin bei mehreren Händlern oder Herstellern informieren. Sollte ein Modell deinen Vorstellungen entsprechen, kannst du ganz unverbindlich fragen, ob es dieses auch gebraucht gibt. Natürlich kannst du dich auch im Internet auf verschiedenen Portalen über gebrauchte Treppenlifte informieren.

Aber es gibt natürlich gute Gründe dafür, sich für ein gebrauchtes Gerät zu entscheiden. Da ist zunächst einmal die Preisersparnis, die wie gesagt bis zu 40 Prozent ausmachen kann. Aber bei neuen wie bei gebrauchten Treppenliften sind die Preisunterschiede enorm. Es ist nicht unbedingt vertretbar, für einige Einsparung von wenigen hundert Euro sich für ein gebrauchtes Modell zu entscheiden. Das solltest du schon genau abwägen.

Ein zweites Argument für einen gebrauchten Treppenlift ist die Nachhaltigkeit. In einem Treppenlift steckt viel Technik, viel Material, viel Energie, viel Arbeit. Herstellung, Transport und Vermarktung belasten die Umwelt. Unsere Wirtschaftsweise bewegt sich weg von einer Wegwerf-Mentalität hin zu einer Kreislaufwirtschaft. Mit der Nutzung gebrauchter Dinge kannst du einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten – auch beim Treppenlift.

Gebrauchter Treppenlift als Übergangslösung

Ein gebrauchter Treppenlift ist vor allem dann eine Option, wenn feststeht, dass er nicht lange gebraucht wird. So gibt es medizinische Operationen oder auch Verletzungen, die es für eine Weile unmöglich machen, eine Treppe zu benutzen. Für ein paar Monate aber kannst du womöglich eher das Risiko eingehen, dass der Lift nicht perfekt ist und auch nicht funkelnagelneu. Bei einer Dauerlösung, die viele Jahre funktionieren muss, kommt ein neuer Lift sicher eher in Frage.

Deine individuellen Verhältnisse spielen also eine große Rolle. Womöglich ist schon bekannt, dass du in einem oder zwei Jahren umziehen wirst, dann scheust du sicher auch eine ganz große Investition. Oder es zeichnet sich ab, dass du leider aus gesundheitlichen Gründen einen Treppenlift nur für eine begrenzte Zeit benutzen kannst – vielleicht muss dann statt eines Sitzliftes ein rollstuhltauglicher Plattformlift her. All diese Aspekte solltest du genau prüfen. Vielleicht ist es auch die richtige Lösung, einen gemieteten Treppenlift einbauen zu lassen.

Übrigens: Auch für gebrauchte Treppenlifte gibt es Zuschüsse von der Pflegekasse. Bis zu 4000 Euro kann man auf diesem Wege bekommen – und sogar 8000 Euro sind es, wenn mehrere Pflegebedürftige im Haushalt wohnen, die auf einen Lift angewiesen sind.

Quellen

Anondi GmbH (Hrsg.): Treppenlift, Ulm 2018, (E-Book), online unter: https://www.mobil-bleiben.de/wp-content/uploads/ebook-mobil-bleiben-treppenlift.pdf

Deutsche Seniorenliga e.V.: Ratgeber Treppenlifte, Bonn o.J., online unter: https://www.deutsche-seniorenliga.de/infomaterial.html

Köhler, Daniel: Treppenlift gebraucht kaufen? online unter: https://www.wunschtreppenlift.de/treppenlift-gebraucht/

Pflanz-Homelift: Treppenlift gebraucht (Firmen-Homepage), online unter: https://www.pflanz-homelift.de/treppenlift/treppenlift-gebraucht

Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen: Treppenlift-Ratgeber, aus: Deutsches Seniorenportal, online unter: https://www.seniorenportal.de/alltagshilfen/mobilitaetshilfen/treppenlift-ratgeber

Stiftung Warentest: Treppenlifter – Weg mit den Hindernissen, online unter: https://www.test.de/Treppenlifter-Weg-mit-den-Hindernissen-20417-0/

Web care LBJ GmbH: Treppenlift gebraucht kaufen und verkaufen, online unter: https://www.pflege.de/barrierefreies-wohnen/treppenlift/gebraucht/

Keywords: Treppenlift gebraucht, Treppenlift Ebay, Treppenlift selbst einbauen, Treppenlift Montage, Treppenlift günstig, Treppenlift Zuschuss Pflegekasse, gebrauchter Treppenlift, Treppenlift Kauf von privat, generalüberholter Treppenlift

Auch interessant