Wenn man als Rentner den ganzen Tag mit einem Kissen unter den Ellenbogen auf der Fensterbank lehnt und das Treiben auf der Straße beobachtet, zeigt sich der Vorteil, mehr zu sehen als die Passanten und andere Verkehrsteilnehmer vermuten oder glauben würden

Schuld ist nicht etwa der Klimawandel, der beschönigende Ausdruck für die Naturkatastrophe, die wir seit Generationen dem Planeten zumuten, sondern politisch-gustatorische Erwägungen, die im Artikel genau beleuchtet werden.

... fast alle: 120 Personen über 18 Jahre mit erstem Wohnsitz in Deutschland und einem Onlinezugang (diese Bedingungen für bedingungsloses Grundeinkommen erreichen also 0,00002 % der Bevölkerung), erhalten monatlich 1200 Euro; für weitere etwa 1300 Teilnehmer gibt es von einem spendenfinanzierten Verein Aufwandsentschädigung

Zum Beispiel die Wetteraussichten - vielleicht sollte man es tatsächlich den Meteorologen überlassen, die wissen wenigstens, was die verschiedenen Fachbegriffe zu bedeuten haben und schämen sich vielleicht eher, sie sinnentfremdet zu verwenden. Aktuell ist in einer schlechten Alliterationsüberschrift ‚Tropisch und trocken‘ für die kommenden Tage zu lesen. Was für ein haarsträubender Unsinn. Tropisch bedeutet zwar heiß mit Nachttemperaturen von 25°C, aber insbesondere auch feucht. Trocken im Zusammenhang mit tropisch ist also ein Oximoron; wenn wenigstens von tropischen Temperaturen die Rede wäre, aber das wäre ja zu lang und würde den Anfangsbuchstaben noch einen draufsetzen, das als No-Go im Boulevardjournalismus gilt, außer vielleicht für ‚Titel, Thesen, Temperamente (nicht Temperaturen)’

Dekorativ und pflegeleicht für die Besitzer, eine Bedrohung für die Artenvielfalt für den Rest des Landes - Schottergärten wurden per Gesetz in Baden-Württemberg verboten, Großbritannien und der Rest der Welt folgen umgehend, denn es ist Eile geboten.